Willkommen beim VfB Ottersleben e.V.

+++News+++News+++News+++

Alle Teams sind in die Saison gestartet

Endlich sind alle Teams in die Saison gestartet. 

Unsere Erste hat einen top Start hingelegt und belegt nach 4 Spieltagen den Platz an der Sonne in der Landesliga Nord. Leider gibt es für die Erste im Landespokal wieder keinen Erfolg, ist man doch nach eigentlich guten Spiel mit 2:1 an Wahrburg gescheitert. Da hat es sich wieder gezeigt, dass die Effizienz vor dem Tor wichtig ist. Zuletzt konnte das Team von Coach Olli Malchau aber wieder in die Erfolgsspur zurück kehren, konnte doch das Stadtderby gegen MSV Börde gewonnen werden, erstmals nach 7 Jahren!!!

Die Zwoote ist als Aufsteiger in der Landesklasse 2 auch sehr gut gestartet. Bisher noch ohne Niederlage und mit Punkten gegen 2 Top-Teams der letzten Jahre, Fortuna II und Post SV. So steht das Team von Coach Dennis Wanzek auf Platz einem tollen 3 Platz.

Auch unsere Jugendteams sind alle jetzt in die Saison gestartet. Unsere A-Jugend steht, ebenfalls als Aufsteiger, in der Verbandsliga derzeit auf einem hervorragenden 2 Tabellenplatz. Nicht ganz so gut läuft es bei der B-Jugend. Leider konnte in den ersten 3 Spielen noch kein 3-facher Punktgewinn gefeiert werden. Wir sind uns aber sicher, dass die Jungs um Coach Lucas Behrend den Trainingsfleiß bald auch in Punkte ummünzten. Unsere Alten Herren sind ebenfalls gut aus den Startlöchern gekommen. Nach 2 Spieltagen steht man auf dem 2. Platz mit 3 Punkten. 

Auch die Jungs vom Kleinfeld sind super in die Saison gestartet, stehen nach 2 Spieltagen 6 Punkte auf der Habenseite.

 

Wir freuen uns, euch bei einem der vielen Spiele im Otterbau begrüßen zu können.

Bis dahin bleibt alle sportlich und Gesund, euer VfB Ottersleben.

 

Pokaltime ist Ottertime 

 

Das Tripple ist perfekt. Nachdem ja unsere Alten Herren mit dem Stadtpokalsieg vorgelegt hatten, wollten Kleinfeld und die Zwoote dem nicht nachstehen. So ging es 21.05.2022 auf zur Zielitzer Straße, zum Austragungsort der beiden Finalspiele des Stadtpokals der Herren. Um 13:00 sollte es losgehen mit der Begegnung unserer Kleinfeld Herren gegen Aufbau Empor Ost. Nach langem, verteiltem Spiel, mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, war es dann Jerrit Zimmler, der den Bann brach und das 1:0 für den VfB erzielte. Danach zeigte Celli im Tor was er drauf hat und kurz vor dem Schlusspfiff, war es dann Matze D., der einen langen Ball technisch anspruchsvoll direkt über den Keeper lupfte und somit für den Endstand sorgte.

Kurz drauf dann der Abpfiff und es durfte gefeiert werden, das Pokal-Double war also schon mal perfekt. 

Um 15:00 Uhr dann das Spiel der Zwooten. Vor über 430 Zuschauern, Wahnsinn, und gegen den Konkurrenten um den Aufstieg aus der Stadtoberliga wollte der VfB das Tripple perfekt machen. Und es ging los wie die Sprichwörtliche Feuerwehr. Nach 6 Minuten traf Robin Koch, dann nach 17 Minuten der Ausgleich durch Hannes Bader. Doch der VfB ließ sich nicht von ihrem Plan abbringen. Luca Klimm erzielte die erneute Führung. Dann, in der 37. Minute, wurde dem Wahnsinn die Krone aufgesetzt. Ein hoher Ball auf die Seite von Johannes Fricke, und er hält einfach mal gegen.... dass er den Ball so perfekt getroffen hat, war selbst für den Schützen nicht abzusehen. Der Ball flog über handgemessene 75 Meter und senkte sich über den machtlosen Keeper Gregor Vollmer hinweg ins Netz. Das Tor des Monats war der Schlusspunkt unter der Ersten Halbzeit. In Halbzeit Zwei ist wieder unser VfB am Drücker. Luca Klimm erzielte seinen zweiten Treffer zum 4:1, und als David Genzel dann den Elfer sicher zum 5:1 verwandelte war das Spiel schon fast durch. Aber die Seilerelf hatte an diesem Tage einen starken Hannes Bader. Er erzielte kurz danach das 5:2. Damit witterten Die Mannen um Trainer Katzbach wieder Morgenluft und gaben nicht auf. Unsere Zwoote spielte das Spiel allerdings konzentriert und Zweikampfstark weiter. Der dritte Gegentreffer, in der Schlussminute, kam dann zu spät für eine entscheidende Wende. Damit war die Sensation perfekt. Der VfB Ottersleben holt das Pokal Tripple an den Schwarzen Weg. Zudem waren die Siege unserer Alten Herren und der Zwooten erstmalig in der Vereinsgeschichte, konnten doch beide Teams niemals zuvor den Stadtpokal gewinnen. Die Party konnte beginnen. Alte Herren, Kleinfeld und Zwoote feierten noch auf dem Rasen ausgiebig mit den Fans. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle die den VfB so großartig unterstützt haben. Danke für euren Support. Das war aber erst der Beginn der Party.... aus gut unterrichteten Kreisen war zu hören, dass die letzten Pokalsieger erst als es wieder Hell wurde, den Weg nach Hause angetreten sind.

 

Gratulation natürlich von ganzem Verein. "Einmal Otter immer Otter"

Wir suchen Verstärkung!!!!

 

Du bist fußballbegeistert, zuverlässig und kannst gut mit Kindern und Jugendlichen umgehen?

 

Du hast Freude bei der Arbeit auf dem Fußballplatz und Lust dein Wissen an Kinder und Jugendliche weiter zu geben, junge Spieler zu begleiten und zu entwickeln.

 Du möchtest eigenverantwortlich Aufgaben angehen,

 

dann werde Jugendtrainer/in bei uns.

 

Du kannst unseren Nachwuchsleiter per Mail: arndt_tim@web.de erreichen oder schaust einfach mal zu den Trainingszeiten bei uns vorbei, machst dir ein Bild und sprichst einfach die Trainer an.

 

Wenn du noch keine Trainerlizenz hast, kein Problem. Wir unterstützen dich bei Trainerausbildung.

Folgt uns auch auf

Facebook und verpasst

keine Neuigkeiten, Ergebnisse oder Spielberichte mehr